​​​​Die vielfältigen Beiträge der ersten Mission Possible-Initiative aus dem Jahr 2014

 

 

Wir bauen einen Pumptrack für kleine und grosse Velobegeisterte im Zentrum der Stadt Biel!SergeRauVerein trailnet.ch – das Bikenetzwerk520.000000000000http://www.nexplore.ch/mission/Pages/Wir-bauen-einen-Pumptrack-fuer-kleine-und-grosse-Velobegeisterte-im-Zentrum-der-Stadt-Biel!.aspxWir bauen einen Pumptrack für kleine und grosse Velobegeisterte im Zentrum der Stadt Biel!Mit viel Herzblut und in Knochenarbeit plant und realisiert trailnet.ch - das Bikenetzwerk seit 10 Jahren Mountainbike-Infrastruktur für die Öffentlichkeit in den Regionen Bern, Biel & Basel. Jetzt soll in der Bieler Innenstadt ein Pumptrack entstehen.<p>Die Schweiz ist ein Mountainbike-Paradies. An dieser Tatsache arbeitet unter anderem ein Berner Verein seit 10 Jahren. trailnet.ch – das Bikenetzwerk ist ein nicht kommerzieller Projekt- und Trägerverein für Mountainbike-Breitensport und Sportinfrastruktur in der Schweiz. Mehrere Anlagen in Bern, Biel & Basel entstanden vorwiegend dank der Pionierarbeit von trailnet.ch. Seit 1.5 Jahren arbeitet der Verein an der Realisierung eines Pumptracks in der Bieler Innenstadt. </p><p> Was ist ein Pumptrack? Dies erklärt euch ein Radprofi: <a href="http://youtu.be/NOZufFK1jUg">http://youtu.be/NOZufFK1jUg</a> </p><p> Nun hat die Stadtplanung Biel grünes Licht gegeben für einen Standort in der Innenstadt nicht aber für die Finanzierung dieser öffentlichen Anlage. Die Realisierungskosten belaufen sich auf 47'000 CHF. Ein grosser Teil der Planungs- & Realisierungsarbeiten werden durch Manpower von den Vereinsmitgliedern ehrenamtlich geleistet. Gewisse Kosten fallen dennoch an wie z. B beim Einsatz von schwerem Gerät (Bagger, Lastwagen, Baumaterialien). Wir sind auf Sponsoren und Gönner angewiesen welche selber Bikebegeistert sind, in Nachwuchsförderung investieren wollen oder einfach den MTB-Sport in der Schweiz weiterbringen wollen.</p><img alt="Mission possible image" src="/mission/PublishingImages/Mission/09694c45-8d4b-45ef-87d5-e47a67f2e7fb.jpg?RenditionID=8" style="BORDER:0px solid;" />
Swing and Fun Weekend for KidsBrigitteWälchliKick the Basics356.000000000000http://www.nexplore.ch/mission/Pages/Swing-and-Fun-Weekend-for-Kids.aspxSwing and Fun Weekend for KidsUnsere Mission ist es ein kostenloses ‘Swing and Fun Weekend for Kids’ auf die Beine zu stellen, um Kinder zum Tanzen zu begeistern. Als Fernziel möchten wir dann einen regulären Lindy Hop Kurs für Kinder anbieten. <p>Lindy Hop ist ein afro- amerikanischer Tanz aus den 20er und 30er Jahren der zu Swing Musik getanzt wird. In den letzten Jahren hat Lindy Hop ein grosses Revival erlebt. Angebote für Kinder gibt es in Bern allerdings noch keine. </p><p>Wir sind begeisterte Lindy Hop Tänzer und unterrichten in Bern wöchentliche Kurse für Erwachsene. Ein Wunsch von uns ist diesen wunderbaren Tanz, der so viel Lebensfreude und Energie vermittelt auch Kindern zugänglich zu machen. Tanzen fördert Musikalität, Rhythmusgefühl, Körperwahrnehmung und -bewusstsein. Zudem macht es unendlich viel Spass. </p><p> Weitere Informationen über uns findet ihr unter: <a href="http://www.kickthebasics.com/">http://www.kickthebasics.com</a> </p><p> Unsere Mission ist es ein ‘Swing and Fun Weekend for Kids’ auf die Beine zu stellen, in dem Kinder schnuppern können. Als Fernziel möchten wir dann einen regulären Kurs anbieten. Als Heilpädagogin ist es mir wichtig, dass der Kurs offen für alle Kinder ist, auch jene mit besonderen Bedürfnissen (nach Absprache). </p><p> Um das Wochenende gratis anbieten zu können sind wir auf Unterstützung angewiesen. Zudem möchten wir auch die Kurskosten so gestalten, dass eine Teilnahme allen interessierten Kindern möglich ist. Dafür brauchen wir eure Stimmen! </p><img alt="Mission possible image" src="/mission/PublishingImages/Mission/2ecec3e3-8e1d-4f1b-919f-18c8093cb259.jpg?RenditionID=3" style="BORDER:0px solid;" />
Gosp&Pop Mission 'Gabrovo'JudithStrub330.000000000000http://www.nexplore.ch/mission/Pages/GospPop-Mission-Gabrovo.aspxGosp&Pop Mission 'Gabrovo'Dr Gosp&Pop Chor Thun singt mit Fröid u Liideschaft Lieder us auer Wäut. Üsi Mission Possible isch es Benefiz-Konzärt in Bulgarie, ir Heimat vo üsem Dirigänt. Ds Ziu isch d` Partnerstadt vo Thun, GABROVO.<p>Dr Gosp&Pop Chor Thun singt mit Fröid u Liideschaft Lieder us auer Wäut wome kennt. Mir si um diä sächzg Lüt wo scho syt mängem Jahr vo üsem Dirigänt Radostin Papsov gleitet u gförderet wärde. Sini Heimat isch Bulgarie u das füehrt üs zu üser MISSION POSSIBLE. </p><p> Syt 1996 pflegt d`Stadt Thun ä Partnerschaft mit dr bulgarische Industriestadt GABROVO. Derby geits um Kulturustusch auf glycher Ougehöchi u Entwickligszämearbeit nach em Grundsatz, "Hiuf zur Säubschthiuf". Üsi MISSION POSSIBLE isch, i derä Stadt mit üsem Dirigänt es Benefiz-Konzärt chönne z`biete. Mit dire Stimm bringsch du üs ä Schritt necher zu däm Projekt. </p><p> Wyteri Infos zu üsem Chor und astehende Konzärt findisch du unger: <a href="http://www.gospopchorthun.ch/">www.gospopchorthun.ch</a>. </p><img alt="Gosp & Pop Chor, Thun" src="/mission/PublishingImages/Mission/gosp+pop.jpg?RenditionID=8" style="BORDER:0px solid;" />
Geigenkonzert für die SpitalclownsNorinavon Niederhäusern117.000000000000http://www.nexplore.ch/mission/Pages/Geigenkonzert-fuer-die-Spitalclowns.aspxGeigenkonzert für die SpitalclownsIch gebe mit meinem Grossvati ein Konzert, um Geld für die Spitalclowns der Stiftung Theodora zu sammeln. Bitte unterstützt meine Mission, damit die Spende noch etwas grösser ausfällt.<p>Ich bin Norina, siebenjährig und spiele seit 1 ½ Jahren Geige. </p><p> Letztes Jahr war meine kleinste Schwester eine längere Zeit im Spital. In dieser Zeit haben meine Schwester und ich uns immer sehr über die Besuche der Spitalclowns der Stiftung Theodora (<a href="http://ch.theodora.org/de">http://ch.theodora.org/de</a>) gefreut. </p><p>Um ihnen etwas zurückzugeben will ich mit meinem Grossvati, er begleitet mich an der Orgel, ein kleines Konzert in der Kirche Amsoldingen geben und damit einen Beitrag für die Spitalclowns sammeln. </p><p>Bitte unterstützt meine Mission, damit die Spende an die Stiftung Theodora noch etwas grösser ausfällt. </p><p>Vielen Dank für Eure Unterstützung! </p><img alt="Mission possible image" src="/mission/PublishingImages/Mission/1554f64c-abc6-4b0b-bdc7-6a4bf713c89c.jpg?RenditionID=8" style="BORDER:0px solid;" />
Inferno Sieger Samuel Hürzeler goes Ironman TaiwanSamuelHürzelerDay X Coaching62.0000000000000http://www.nexplore.ch/mission/Pages/Inferno-Sieger-Samuel-Huerzeler-goes-Ironman-Taiwan.aspxInferno Sieger Samuel Hürzeler goes Ironman TaiwanDer Thuner Triathlet Sämi Hürzeler will am 12. April 2015 in Taiwan unter die Top 5 der Weltelite. Unterstütze den Sportlehrer im Kampf gegen die Profis. Im nächsten Frühling will ich beim Ironman Taiwan die Top 5 bei den Profis erreichen und wertvolle Punkte für die Weltrangliste des Langdistanz Triathlon gewinnen. Als Sportlehrer habe ich im Vergleich zu den Profis, neben der Arbeit nur knapp genügend Zeit für das Training und die Regeneration. Um diesen Wettkampfnachteil zu kompensieren bin ich auf Ihre Unterstützung angewiesen! Begleiten Sie mich auf meinen 3.8km Schwimmen, 180km Fahrradfahren und 42.2km Laufen. <img alt="Mission possible image" src="/mission/PublishingImages/Mission/b1734344-01f6-4f12-a5dd-9e933ccb6c6e.png?RenditionID=8" style="BORDER:0px solid;" />
Halleluja!AndreasBenz57.0000000000000http://www.nexplore.ch/mission/Pages/Halleluja!.aspxHalleluja!Ich stelle ein packendes Chorprojekt für einen guten Zweck auf die Beine!<p>In meiner Freizeit bin ich Chorleiter. Meine Herausforderung besteht darin in der ganzen Schweiz begeisterte Sängerinnen und vor allem SängER zu finden um ein Chorprojekt auf die Beine zu stellen. </p><p>Die Idee ist nach 3 Weekendproben 4 Konzerte zu geben - und das für einen guten Zweck. Das letzte Konzert ist zusammen mit einem Jugendsinfonieorchester in der Zürcher Tonhalle geplant, dort wo normalerweise die Profis auftreten. </p><p>Mitmachen kann jeder, der Spass am Singen hat und bereit ist, seine Stimme gewissenhaft einzuüben. Wir singen querbeet was Freude macht.</p><p>Weitere Infos zum Projekt und eine Anmeldemöglichkeit: <a href="http://www.nabene.ch/">www.nabene.ch</a>!</p><img alt="Mission possible image" src="/mission/PublishingImages/Mission/Nexplore,%20Mission%20Impossible,%20NABENE-Chor.png?RenditionID=8" style="BORDER:0px solid;" />
Nexplore an den Himmel zaubern!ParaclubBeromünster38.0000000000000http://www.nexplore.ch/mission/Pages/Nexplore-an-den-Himmel-zaubern!.aspxNexplore an den Himmel zaubern!Die Fallschirmspringer vom Paraclub Beromünster zaubern die Nexplore an den Himmel!Nach dem Absprung aus 4000 Meter über Beromünster zeichnen wir mit unseren Körper während den 45 Sekunden des freien Falles die Form des N vom Nexplore Logo.<p>Die Fallschirmspringer vom Paraclub Beromünster zaubern die Nexplore an den Himmel!Nach dem Absprung aus 4000 Meter über Beromünster zeichnen wir mit unseren Körper während den 45 Sekunden des freien Falles die Form des N vom Nexplore Logo.</p><p>Die sieben auserwählten Clubmitglieder müssen bei 220 km/h punktgenau „andocken“ und sich gegenseitig ausrichten damit das N erkennbar wird. Ein Kamerad mit einer Helmkamera dokumentiert das Ganze Vorhaben von aussen und präsentiert als Beweis das Video. Der Versuch wird an einem Samstag im April/Mai 2015 stattfinden (im Moment ist Winterpause). Sollten wir die Mission gewinnen wird das Preisgeld wohl fast vollständig für die Flugtickets und orange/roten Kombis eingesetzt. Den Rest wird zu gemeinnützigen Zwecken vor Ort versoffen, jeder Mitstimmer ist herzlich dazu eingeladen! Eine Mission Possible by Paraclub Beromünster </p><img alt="Mission possible image" src="/mission/PublishingImages/Mission/43eecbc2-2ec5-440e-873c-f9160f142497.png?RenditionID=8" style="BORDER:0px solid;" />
Von Thun nach Bern SchwimmenRenatoRobbiani26.0000000000000http://www.nexplore.ch/mission/Pages/Von-Thun-nach-Bern-Schwimmen.aspxVon Thun nach Bern SchwimmenDie SLRG Sektion Bern wird die beiden Standorte, Thun und Bern, schwimmend verbinden.Die SLRG Sektion Bern, wird zusammen mit mir, die beiden Standorte der Firma Nexplore schwimmend verbinden. Geplant ist, dass etwa 10 bis 15 Schwimmer im Juni oder Juli des kommenden Jahres in Thun die Aare besteigen und bis nach Bern schwimmen werden. Auch für sehr gute Schwimmer ist dies eine Herausforderung. Das man das unmögliche möglich machen kann, beweisen die Mitarbeiter der Firma Nexplore AG jeden Tag. Daher bin ich zuversichtlich, dass dieses Unterfangen gelingen wird.<img alt="Mission possible image" src="/mission/PublishingImages/Mission/e9ab9689-1015-410b-9964-864467e1d684.jpg?RenditionID=8" style="BORDER:0px solid;" />
Eigener SafranStefanStegmüller6.00000000000000http://www.nexplore.ch/mission/Pages/Eigener-Safran.aspxEigener SafranDieses Jahr versuche ich Safran anzubauen. Damit will ich ein Safran-Pilz-Risotto kochen, mit selber gesammelten Pilzen und dem eigenen Safran.Dieses Jahr versuche ich Safran anzubauen. Damit will ich ein Safran-Pilz-Risotto kochen, mit selber gesammelten Pilzen und dem eigenen Safran. Benötigt werden ein sonniger Platz im Garten (oder in einem Topf auf dem Balkon), ein paar Safranzwiebeln und Geduld. Für ein Safran-Risotto für vier Personen werden ca. 15 Fäden benötigt, pro Blüte kann man drei davon ernten. Die Safranfäden werden getrocknet und können nach ca. 2 Monaten zum Würzen verwendet werden. Die 35 Zwiebeln sind gesetzt, die Pflanzen wachsen und Ende Oktober sollten Sie blühen!<img alt="Mission possible image" src="/mission/PublishingImages/Mission/safran.jpg?RenditionID=8" style="BORDER:0px solid;" />