​​​​​​​Lernkultur par excellence - irrend lernt man

 

Wir orientieren uns an den Besten. Ausbildung, praktische Erfahrung und eine konsequente Verbesserung - so sieht unser Weg dorthin aus. Es macht sich bezahlt, dass wir viel in die Aus- und Weiterbildung unsere Mitarbeitenden investieren.

Bei uns herrscht eine ausgeprägt Lernkultur

Mitarbeitende werden systematisch gefördert. Sie erhalten einerseits zeitliche und finanzielle Unterstützung zur Aus- und Weiterbildung und die Möglichkeit, das neue erworbene Wissen durch praktische Erfahrung zu vertiefen.

Fotolia_110376588_S.jpgAus- und Weiterbildung und viel praktische Erfahrung: So werden wir immer besser

"Lernkultur par excellence" heisst für uns, Mitarbeitende individuell zu fördern und auch Hand zu bieten, wenn mal etwas unkonventionelle Wege der Weiterbildung     beschritten werden.

Lernkultur ist auch Fehlerkultur 

Unsere Lernkultur stellt einerseits ein Commitment zur permanenten Verbesserung jedes einzelnen Mitarbeitenden dar. Auf der anderen Seite prägt dieses Verhalten aber auch die Fehlertoleranz gegenüber den Angestellten. Fehler zu machen und daraus zu lernen ist Bestandteil dieses Prozesses. Für Nexplore Mitarbeitende ist es normal, Fehler offen zu kommunizieren. Nur dann kann lösungsorientiert daran gearbeitet werden – irrend lernt man.