​Fachapplikation für die Abklärung des individuellen Bedarfes von Menschen mit Behinderung basierend auf Microsoft Dynamics CRM und SharePoint.

IndiBE, Fachapplikation basierend auf Dynamics CRM + SharePoint

IndiBe ermittelt den individuellen Bedarf an Pflege und Betreuung von erwachsenen Menschen mit einer Behinderung. Sie führt diese Abklärungen im Auftrag des Kantons Bern durch.
Der gesamte Prozess der Abwicklung der Abklärungen sollte durch ein integriertes, auf die speziellen Bedürfnisse des Kunden und insbesondere der einzelnen Funktionen, optimiertes System unterstützt werden. Da sich die Organisation im Aufbau befand, war der Kunde auf unsere Praxiserfahrung und Mithilfe beim Ausarbeiten des optimalen Hilfsmittels angewiesen.

Lösungsbeschrieb:

Die Lösung IndiBe wurde in eine neu aufgebaute Microsoft Dynamics CRM Infrastruktur integriert. Bestehende CRM Funktionalitäten sind dabei um spezifische Abklärungsprozess erweitert worden. Für die Dokumentenablage hat Nexplore eine zusätzliche SharePoint Plattform bereitgestellt, die sowohl als fallspezifische Dokumentenablage in CRM integriert ist, als auch als strukturiertes Dokumentenmanagementsystem (DMS) genutzt wird. Da die Abklärungsdaten anhand einer bestehenden Excel Lösung erfasst werden, wurde mittels Plug-In Erweiterung eine Funktion zum Bereitstellen der Excel  Vorlage mit den bereits erfassten CRM Daten sowie eine Importfunktion für die erfassten Abklärungsdaten aus den ausgefüllten Excel Dateien entwickelt. Mittels Schnittstelle in Form einer Individual-Entwicklung konsumiert das CRM-System vom Kanton bereitgestellte Personendaten.

Kundennutzen:

  • Der gesamte Abklärungsprozess kann aus einem Tool administriert werden
  • Für jede Benutzergruppe sind individuelle Ansichten vorhanden, die die wichtigen Informationen zusammenfassen
  • Korrespondenz wurde weitestgehend automatisch aus den vorhandenen Daten generiert
  • Das integrierte CRM Planungsmodul unterstützt die Terminplanung von Personen, die bestimmte Abklärungen durchführen müssen
  • Personendaten werden automatisiert ins CRM übernommen

Mengengerüst und Umfang:

  • 25 Mitarbeiter
  • Es werden etwa 2`000 Abklärungen pro Jahr im System verwaltet

 

  • Artikel teilen