HEBES - die Benchmarking-Plattform für Heime

Keller Unternehmensberatung AG, health.bench für Heime

​HEBES verfolgt das Ziel, Langzeit-Pflegeinstitutionen (z.B. Alters- und Pflegeheime) durch Benchmarking vertiefte Kenntnisse über deren Kosten und Prozesse zu vermitteln. Das System soll die vom Bundesamt für Statistik (BfS) erhobenen Daten für die sozialmedizinische Statistik (Somed) nutzen und eine Grundlage für die eigene Leistungsoptimerung und für Tarifverhandlungen bieten. Die Lösung soll flexibel und gleichwohl einfach zu nutzen sein.

Lösungsbeschrieb:

Nexplore konzipiert und baut ein Datenwarenhaus basierend SQL Server. Es wird das SOMED 2.3 Datenformat (BFS) integriert. In einem SharePoint-Portal werden vielfältige Reports und Auswertungsmöglichkeiten mit Hilfe der Excel-Services bereitgestellt. Individuelle Auswertungen im Sinne eines flexiblen Adhoc-Reportings können mittels Microsoft Office Excel erarbeitet und anderen Nutzern im Portal zur Verfügung gestellt werden. HEBES wird vollständig in die health.bench-Umgebung integriert.

Kundennutzen:

HEBES macht es möglich unterschiedliche Pflege-Institute und -Systeme miteinander zu vergleichen. Durch eine Vielzahl von Filterkriterien lassen sich gezielte Vergleiche anstellen und das Optimierungspotenzial für das eigene Institut ableiten.​

Mengenrüst und Umfang:

Aktuell nutzen rund 30 Kunden HEBES und laden ihre jährlich erhobenen Pflegedaten in das Portal.

Weiterentwicklung und Ausblick:

Die Architektur ist für einen weiter wachsenden Teilnehmer-Stamm ausgelegt (Potential: Hunderte Heime der CH). Die Pflegedaten unterliegen stetigen Änderungen - entsprechend muss das System jederzeit flexiblel anpassbar sein.
  • Artikel teilen