Group 4 Copy Created with Sketch.

Nexpert is here to help

Hast du eine Frage?

05. Juli 2019 / Iswara Ramaswami

Eine starke Wolkenfront zieht über die Schweiz

Viele Schweizer Unternehmen, insbesondere im Bereich Finanzen, Gesundheit oder im öffentlichen Sektor hatten bisher grosse Bedenken ihre Dienste und Daten in die Cloud zu verschieben. Der Datenschutz oder interne Compliance-Auflagen untersagten, sensible Daten im Ausland zu speichern. Für diese Bedenken gibt es nun eine Lösung, denn noch dieses Jahr sollen Microsoft Cloud-Dienste bestehend aus Microsoft Azure, Office 365 und Dynamics 365 (voraussichtlich ab 2020) aus Schweizer Datacenter verfügbar sein. Damit kann nun Microsoft die Datenspeicherung in der Schweiz garantieren.

Wir konnten Microsoft zum Thema Swiss Cloud befragen und wollen Ihnen die aktuellsten Informationen dazu vermitteln. Was das für die Datensicherheit in der Schweiz bedeutet und welche Vorteile die Swiss Cloud für Schweizer Unternehmen bringt, zeigen wir Ihnen im Interview mit Stefano Mallè, Chief Technologie Officer und Primo Amrein, Cloud Lead bei Microsoft Schweiz.

Interview mit Microsoft Schweiz in Wallisellen

Schauen Sie die Interviews mit den Microsoft Experten einzeln an

Für Sie interessant