Holacracy

Bei uns gibt’s weder Vorgesetzte noch Chefinnen und auch keine Manager. Dafür sind wir in Kreisen organisiert, haben Einwände und Spannungen. Klingt etwas befremdlich, oder? Für uns ist das ganz normal, denn wir sind nach Holacracy organisiert. Das ist eine Form der Selbstorganisation.

Nexplore Holacracy Softwareentwicklung Offene Stellen

Was ist Holacracy?

Holacracy (Deutsch: Holakratie) ist ein Modell für agiles Organisieren. Es unterscheidet sich von anderen Organisationsformen durch die Herangehensweisen an Aufgabenverteilung, Hierarchien, Entscheidungsfindung und selbstgesteuerte Teams.

Der Holacracy-Ansatz ist das Gegenmodell zu bürokratischen und hierarchischen Formen der Unternehmensführung. Holacracy überträgt die Verantwortung und Entscheidungsbefugnis auf die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Organisationsform geht von flachen Organisationsstrukturen aus. Das macht uns als Firma dynamisch und handlungsorientiert.

Unser Holacracy Alltag

Die flache Organisationstruktur und ein Maximum an Mitbestimmung und Mitverantwortung der Mitarbeitenden, sind wichtige Faktoren für unsere Agilität und den Erfolg. Bei uns gehören kontinuierliche Verbesserungen seit jeher zum Tagesgeschäft. Als lernende Organisation anerkennen wir zum Beispiel unterschiedliche Meinungen oder das Hinterfragen von Bestehenden als Potenzial zur Verbesserung, die wir aktiv nutzen wollen. Dadurch entwickelt sich unsere Organisation weiter.

Unser Tun und Handeln in der Kreisorganisation Holacracy basierten unter anderem auf folgenden Prinzipien:

Transparenz

Jeder Kreis hat einen Sinn und Zweck (Purpose). Alle Kreismitglieder arbeiten mit, um diesen Purpose zu erfüllen. Spannungen, das sind beispielsweise Informationen oder Fragen, werden vor oder während der Tacticals (operative Abstimmungs-Sitzungen) erfasst und dadurch sichtbar gemacht.

Nach jedem Tactical oder Governance Meeting (Sitzung zur Struktur eines Kreises) wird automatisch ein Sitzungsbericht versendet. Die Transparenz der Organisation ermöglicht es allen Mitarbeitenden, bei Themen mit zu diskutieren und an Lösungen zu arbeiten.

Entscheide

Sie werden aufgrund von Inhalten und nicht wegen der Position der Vertreterin oder des Vertreters gefällt. Beschlüsse werden von den involvierten Personen im Konsent gefällt. Wenn keine begründeten Einwände bestehen, kann ein Vorschlag umgesetzt werden.

Mut

Ausprobieren steht über langem Studieren. Wir fördern bewusst den Ansatz des Prototyping. Bezüglich Holacracy kann alles jederzeit wieder rückgängig gemacht oder verändert werden. Das ermöglicht neue Wege zu gehen und den eigenen Horizont zu erweitern.

Bei uns suchst du vergeblich eine Manager-Kultur. Du hast es selbst in der Hand.

Christoph Fankhauser – Personal
Nexplore Michael Schläppi

Möchten Sie mehr rund um das Thema Holacracy wissen? Wir beantworten gerne Ihre Fragen!

Michael Schläppi – Solution Consulting