BärnHäckt Hackathon

Welche Herausforderungen in der Digitalisierung sehen Sie in Ihrem Unternehmen? Gibt es Themen oder Ideen, die Sie endlich aufgreifen, weiterentwickeln oder validieren möchtest? BärnHäckt nimmt die Herausforderung an. In 48 Stunden zu einem Lösungsansatz.

Challenge einreichen

Auf der Suche nach Inspiration für Ihre Digitalisierungsprojekte?

Suchen Sie erfrischende und innovative Ansätzen in diesen Bereichen?

  • Smart Data + Künstliche Intelligenz

  • Customer Experience

  • New Work

  • Nachhaltigkeit

BärnHäckt bringt innovative Lösungsansätze

Vom 27. - 29 August 2021 schlägt die offene Innovations- und Digitalisierungsplattform BärnHäckt erneut eine Brücke zwischen Unternehmen, Organisationen und engagierten, kreativen Köpfen, um die Digitalisierung umsetzungsorientiert anzugehen.

Die Hackerinnen und Hacker haben 48 Stunden Zeit, um in freizeitlicher und trotzdem leistungsorientierter Atmosphäre innovative und konkrete Lösungsansätze für reale Fragestellungen von Unternehmen und Organisationen zu entwickeln.

In interdisziplinären Teams werden mit zeitgemässen IT-Plattformen und Technologien an den realen Fragestellungen von Unternehmen und Organisationen getüftelt.

Die Teilnehmenden sind echte Problemlöserinnen und Problemlöser und bringen die unterschiedlichsten Kompetenzen mit:

  • User Experience

  • Design

  • Lösungsarchitektur

  • Softwareenwicklung

  • Wirtschaftsinformatik

  • Business Development

BärnHäckt in Bild und Ton

Weil ein Video mehr sagt als tausend Worte.

Wann reichen Sie Ihre Challenge ein?

In den letzten Jahren durften sich die Hackerinnen und Hacker Aufgabenstellungen aus den unterschiedlichsten Branchen stellen. Beispielsweise der SBB, BEKB, Jungfraubahnen, SOS Kinderdorf oder Die Post.

Kosten: KMU + Charity CHF 6'000 | Enterprise CHF 9'000

Jetzt Challenge für BärnHäckt 2021 einreichen

Nexplore Sarah Winiger

Möchten Sie mehr über BärnHäckt erfahren? Gerne erzähle ich Ihnen von unserem Hackathon.

Sarah Winiger – Marketing + Kommunikation