Teilen

11. Oktober 2022

Dürfen wir vorstellen? Stefanie und Axel

In dieser Serie stellen wir unsere Frauen und Männer vor. Sie erzählen etwas über sich und Ihre berufliche Laufbahn, über ihren Job bei Nexplore und was in Ihrem Kühlschrank steht.

Nexplore AG Unser Team

Stefanie Liechti, Projektleitung

Beschreibe dich in 5 Worten!

Fröhlich, energiegeladen, abenteuerlustig, pflanzenvernarrt, Sonnenanbeterin.

Was machst du morgens als Erstes?

Den Wecker abstellen und mich nochmals drehen. Sofern ich nicht verschlafen habe, geniesse ich gemütliches Zeitungslesen.

Worauf kannst du bei der täglichen Arbeit nicht verzichten?

Laptop, Internet und Headset. Am meisten Emotionen entwickle ich bei einem Ausfall des Internets während dem Arbeiten zuhause 😉

Was ist die grösste Herausforderung in deinem aktuellen Job?

Da ich noch in der Einarbeitungszeit bin und mich vorher nicht mit Microsoft Sharepoint und Microsoft 365 auseinandergesetzt habe, ist für mich das fehlende technische Wissen die grösste Herausforderung.

Beschreibe deinen Job bei Nexplore. Maximal 3 Sätze.

Kommunikation und Koordination als Projektleiterin bezüglich aktueller oder anstehender Tätigkeiten. Mitarbeit bei der Offerterstellung. Consulting im Bereich Webcon BPS und bei Sharepoint-Intranet / Microsoft Teams Einführungen.

Was hast du beruflich vor Nexplore gemacht?

Als Informatikerin hatte ich bereits etliche Berufsbezeichnungen. Von Support- + System Engineer, über Reporting Specialist mit Trainer-Funktion hin zu Projektleiterin - immer im Contact Center Lösungsumfeld. Zuletzt durfte ich, neben der Projektleiterrolle, als Teamleiterin ein fast 20-köpfiges Multikulti-Team führen.

Worauf bist du am meisten stolz?

Auf meine 3 Kinder und die Balance zwischen meinem Beruf und dem Muttersein.

Was steht bei dir immer im Kühlschrank?

Irgendwas selbst fermentiertes (Kombucha oder Ingwerbier)

Was ist typisch Nexplore?

Dass jeder und jede mithilft zu gestalten – ob bei der Erstellung der optimalen Lösung für unsere Kunden oder intern bei der Gestaltung der Zusammenarbeit. Zäme fägts eifach am meischte!

Nexplore AG Unser Team

Axel Merz, Lead Support

Beschreibe dich in 5 Worten!

Offen, ehrlich, ruhig und verspielt.

Was machst du morgens als Erstes?

Den Wecker ausschalten und dann meine Messaging Apps auf meinem Smartphone nach Neuigkeiten prüfen.

Worauf kannst du bei der täglichen Arbeit nicht verzichten?

Auf das gemeinsame Flippern während der Mittagspause… und manchmal auch zwischendurch.

Was ist die grösste Herausforderung in deinem aktuellen Job?

Gut Funktionierendes zu optimieren und dadurch zu verändern. Veränderung ist immer ein herausfordernder Prozess: für unsere Kunden wie auch für uns selbst.

Beschreibe deinen Job bei Nexplore. Maximal 3 Sätze.

Sicherstellen, dass die Anfragen unserer Kunden rechtzeitig bearbeitet werden. Bearbeitung von Supportanfragen und Durchführung von Wartungsarbeiten. Weiterentwicklung und ständige Verbesserung unserer Supportorganisation.

Was hast du beruflich vor Nexplore gemacht?

Ich habe ein kleineres Team geleitet, das sich mit Themen rund um Microsoft 365 befasste. Dabei habe ich an Projekten mitgewirkt und Supportanfragen unserer Kunden beantwortet sowie Wartungsarbeiten durchgeführt.

Worauf bist du am meisten stolz?

Ich bin sehr stolz, dass ich es geschafft habe mich beruflich während der Corona-Pandemie neu auszurichten und so in der IT mit Vollgas durchzustarten.

Was steht bei dir immer im Kühlschrank?

Sie steht meistens auf dem Kopf… eine Flasche Ketchup!

Was ist typisch Nexplore?

Willkommend, modern, offen für Neues und experimentierfreudig. Dabei darf auch mal etwas schief gehen. Wir lernen aus unseren Fehlern und sind füreinander da.

Mehr Leute kennenlernen